Wichtige Themen

Inhalt

Die Online-Normensammlung Spielgeräte, Sport, Freizeitanlagen enthält mehr als 100 DIN-Normen und Richtlinien in diesen vier Modulen:

  • Spielplätze und Spielplatzgeräte
  • Sportgeräte und Freizeitanlagen Outdoor
  • Sport- und Spielfeldgeräte Indoor
  • Schwimmbäder und Schwimmbadgeräte

Einfach und übersichtlich mit Normen arbeiten

Die Online-Normen-Sammlung können Sie in den Versionen „Basic“ oder „Pro“ nutzen:

Die Basic-Version umfasst:

  • Online-Zugang zu allen enthaltenen Normen
  • vierteljährliche automatische Aktualisierungen

Gratis-Aktion: Bis zum 30. Juni 2021 können Sie die neue kostenpflichtige Pro-Funktion „Anforderungen anzeigen“ auch in der Basic-Version gratis testen. Damit lassen sich die Abschnitte der Norm farbig hervorheben, die Schlüsselwörter für Anforderungen (nach DIN 820-2) enthalten, zum Beispiel muss, sollte, darf, kann. So finden Sie schneller die Passagen, die für die praktische Umsetzung der Norm wichtig sind.

In der Pro-Version stehen Ihnen weitere Funktionen zur Verfügung:

  • Normen als PDF herunterladen und ausdrucken
  • Abschnitte anzeigen, die Schlüsselwörter für Norm-Anforderungen enthalten
  • Versionsvergleich: Lassen Sie sich alle Änderungen zur Vorgängernorm anzeigen
  • Springen Sie per Klick direkt zu verlinkten Textstellen oder Dokumenten
  • Splitscreen: Vergleichen Sie zwei Dokumente nebeneinander
  • Adaptives Scrolling: Inhalte im Referenzdokument folgen denen im Hauptdokument
  • Filtern Sie Bilder, Tabellen oder Formeln aus einem Dokument heraus
  • Legen Sie Lesezeichen und Notizen an, die Sie im Team teilen können (nur bei Mehrfachlizenzen)




Ihre DIN-Normen und Rechtsvorschriften - Immer aktuell.

Normen sind Dokumente, die Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren festlegen. Sie schaffen Klarheit über deren Eigenschaften und unterstützt die Qualitätssicherung in Wirtschaft, Technik, Wissenschaft und Verwaltung. Normen dienen der Sicherheit von Menschen und Sachen sowie der Qualitätsverbesserung in allen Lebensbereichen.

Die Anwendung von DIN-Normen ist grundsätzlich freiwillig. Erst wenn Normen zum Inhalt von Verträgen werden oder wenn der Gesetzgeber ihre Einhaltung zwingend vorschreibt, werden Normen bindend. Wer DIN-Normen – als anerkannte Regeln der Technik – anwendet, ist immer auf der sicheren Seite.

Für Ihre Arbeit mit Normen und Rechtsvorschriften in den Bereichen Spielgeräte, Sport und Freizeitanlagen benötigen Sie immer die aktuellen Dokumente und Rechtsvorschriften. In diesem Beuth-Online-Dienst finden Sie in vier einzeln abonnierbaren Modulen alle wichtigen DIN-Normen und Rechtsvorschriften zum Thema Spielgeräte, Sport und Freizeitanlagen. Vier Aktualisierungen im Jahr sorgen dafür, dass Ihre Dokumente immer auf dem neusten Stand bleiben und Sie neu erschienene DIN-Normen zeitnah und kostengünstig erhalten.

Für Ihre Arbeit werden Sie auch Dokumente benötigen, die bereits zurückgezogen wurden. Das ist der Fall, wenn die Normen oder Rechtsvorschriften überarbeitet wurden, fehlerhaft waren oder mittlerweile nicht mehr relevant sind. Auch diese Historischen Dokumente finden Sie in diesem Online-Dienst, auf den Sie jederzeit und von überall zugreifen können.


Beuth Fachnewsletter

Möchten Sie monatlich per E-Mail über neue Normen und Publikationen rund um das Fachgebiet informiert werden und kein Angebot mehr verpassen?