Hauptinhalt

DIN-Connect

DIN-Connect fördert innovative Projektideen mit Potenzial für Normung und Standardisierung und richtet sich an Start-ups und KMU.

DIN und DKE stellen für das Förderprogramm eigene finanzielle Mittel zur Verfügung, um Innovationen in die Normung und Standardisierung zu überführen und ihnen auf diese Weise zu einem schnelleren Marktzugang zu verhelfen.

Normung und Standardisierung können hierbei auf vielfältige Art und Weise einen Beitrag leisten:

  • Sie sichern der Innovation eine Vertrauens- und Akzeptanzbasis
  • Sie bieten Zugang zu einem globalen Netzwerk potentieller Kunden und Partner
  • Die Innovation wird mit dem aktuellen Stand der Technik abgestimmt, sodass sie direkt anwendbar für den Kunden wird
  • DIN/DKE fungieren als „Runder Tisch“, an dem die Anforderungen der Stakeholder direkt aufgegriffen werden können

 

 

Ideeneinreichung

Die Ideeneinreichung erfolgt über die DIN-Connect Innovationsplattform, für die Sie sich kostenfrei registrieren können.

Die Innovationsplattform unterstützt den kompletten Innovationsprozess, vom Anlegen der ersten Idee bis zur Übermittlung der finalen Projektskizze. Dieser Prozess findet komplett online über Ihren Browser statt und ist damit orts- und zeitunabhängig. Laden Sie Ihre Partner zur Entwicklung Ihrer gemeinsamen Idee ein oder nutzen Sie das Experten-Netzwerk der Plattform, um auf Ihre Idee aufmerksam zu machen. Sie benötigen dazu nichts weiter als einen Internetzugang.

 

Themengebiete
- Innovative Arbeitswelt
- Kreislaufwirtschaft
- Smarte Technologien & Dienstleistungen
- Industrie 4.0
- Ageing Societies
- Informationstechnik
- Innovative Materialien
- Sicherheit in der Elektrotechnik

 

Die wichtigsten Bewerbungsbedingungen auf einen Blick

- KMU und Start-ups bevorzugt
- Projektlaufzeit: höchstens 12 Monate
- Vorzugsweise werden in den Projekten DIN SPEC (PAS) bzw. VDE-Anwendungsregeln  

   erarbeitet
- Förderhöhe: 35.000 €, 20.000 €, 10.000 €